Zukunft aus Ihren Daten
Unsere IT-Berater
verstehen Ihre Strategie

Kontaktformular

Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen oder Lösungsangeboten? Sehr gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Kennenlern-Termin.

Bitte schreiben Sie uns in wenigen Zeilen, was Ihr Anliegen ist. Wir rufen Sie zeitnah zurück.

* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich übermittelt. In Kürze erhalten Sie eine Bestätigung via E-Mail.
Ihre Nachricht konnte nicht übermittelt werden. Bitte prüfen Sie Ihre Eingaben.

Versatile Document Processing Platform (VDPP)

Referenzumgebung für NLP-Services und Smart-Data-Architekturen

Die VDPP-Plattform ist ein Multitalent: Sie ist in allen unseren NLP-Projekten Grundlage für die Analytik. Das Besondere: Sie ist branchenneutral und in vielerlei Hinsicht offen – offen z.B. für die Ergänzung durch neue Dienste und für die Einbindung in neue Frontends.

Komplexe Analyse-Projekte zeichnen sich durch eine große Vielfalt an Datenquellen aus. Wer Webseiten, Dokumente, Sprach-, Audio- und Bilddaten, automatisierte Prozesse oder Echtzeitdaten überblicken und analysieren möchte, benötigt leistungsfähige KI-Software. Da die Anforderungen je nach Branche und Ziel sehr unterschiedlich sind, stellen wir mit VDPP eine universelle Plattform zur Verfügung. Die Lamda-Architektur ermöglicht Lösungen für vielfältige Einsatzgebiete.

Unsere Lösung: VDPP-Plattform

Als Multitalent ist die VDPP-Plattform das Herzstück unserer NLP- und Bild-Analytik und bereits in vielen Kundenprojekten und PoCs im Einsatz. Doch mit den aktuell schon verfügbaren Services ist das Potenzial längst nicht ausgeschöpft. Sie lässt sich flexibel ausbauen, an Frontends anbinden und ist offen für neue Datenquellen, analytische Services und Ausgabesysteme. Clever: Im Bereich Inputmanagement kann sie tausende Kundenanfragen semantisch untersuchen, in Stimmungskategorien klassifizieren und so automatisiert an die passenden Abteilungen weiterleiten (Request Classification).

Beispiele aus unseren PoC und Projekten

Aufgrund unserer unterschiedlichen Fachskills und Methoden-Kenntnisse können wir die NLP-Technologie in Ihr Gesamtsystem integrieren, zum Beispiel auch in Kombination mit Big Data Analytics. Gemeinsam mit vielen unserer Kunden haben wir Poof of Concepts und Projekte realisiert und greifen dabei auf unsere VDPP-Plattform zu.

Smart kommuniziert = Fertigungsprozess optimiert

Mensch und Maschine sprechen eine Sprache – das könnte bald Realität sein bei GS Kunststofftechnik. Kommt es zu Störungen in der Produktion, analysiert unsere NLP-Technologie das gesprochene und geschriebene Wort der Werksmitarbeiter und liefert automatisiert Lösungen. Dieses Projekt wird unter dem Namen Akzent4BaSys (Förderkennzeichen 01IS19048B) vom Bundesministerium für Forschung und Bildung (BMBF) gefördert.


Große Textbestände für Forschung und Marketing nutzbar machen

In Forschungszentren und Unternehmensarchiven sammelt sich im Laufe der Zeit ein gewaltiger Dokumentfundus. Mit unseren NLP-Methoden managen Sie diesen Wissensschatz und machen ihn zugänglich. Das spart Kosten und Zeit in den Bereichen Marketing und Forschung.


Compliance-Anforderungen und gesetzliche Vorgaben muss jedes Unternehmen erfüllen, um seine Produkte rechtssicher an den Markt zu bringen. Unsere NLP-Expertise hilft Ihnen dabei, automatisiert und effizient Textdokumente auf Compliance und Auditanforderungen abzugleichen.

Hier erhalten Sie weiteren Informationen.


Unser NLP-Ansatz ermöglicht Ihnen darüber hinaus im Sinne des Input Managements über alle Kommunikationskanäle hinweg gezielt Informationen zu verarbeiten und in Ihre Unternehmensprozesse einzubinden.

Die Vorteile der VDPP-Plattform auf einen Blick

Die Microservice-Architektur von VDPP ist die Voraussetzung, um die Plattform automatisiert bereitzustellen. Die Services sind lastabhängig verteilt, so dass die Plattform auch in Szenarien mit höchstem Datenaufkommen skaliert.


Wir stellen unsere Plattform als Cloud-Services zur Verfügung, in der eine Trennung von Mandanten und Mandaten gegeben ist. Gleichermaßen haben Sie die Option, die Plattform in einem Rechenzentrum Ihrer Wahl oder in Ihrem Unternehmen zu installieren.

 


Die Lambda-Architektur der VDPP-Plattform erlaubt es, sehr große Datenmengen verteilt zu verarbeiten. Gleichzeitig können Sie mit ihr nachrichten-orientiert Daten erschließen und Information aus fließenden Daten gewinnen (Video, Audio) – auch auf Basis einer Datenvorverarbeitung an der Quelle (Edge-Verarbeitung)


VDPP basiert auf allen Architekturebenen durchgängig auf Open-Source-Komponenten – und zwar ausschließlich auf solchen, die sich langjährig bewährt haben und für die es Service-Angebote von vielen Anbietern gibt. Natürlich ist VDPP auch offen für die Einbindung von Ihren eigenen Inhouse-Systemen und Systemen, die nicht auf der Basis von Open-Source bereitgestellt werden.


Die VDPP-Plattform ist keine Blackbox: Wir stellen Ihnen die Plattform einschließlich des Quellcodes zur Verfügung. Sie sind dadurch frei, sich mit Ihrer Expertise einzubringen, die Plattform an Ihre Bedürfnisse anzupassen und sie in Ihre Anwendungen und Lösungen zu integrieren.


Die Weiterentwicklung der VDPP-Plattform erfolgt kontinuierlich – auch im Rahmen von staatlich geförderten Innovationsprojekten. Dadurch bieten wir Ihnen Planungssicherheit bei der Entwicklung neuer Funktionen, der Anbindung neuer Datenquellen und der Einbindung von VDPP in weitere Lösungen.


Die VDPP-Plattform ist universell und erweiterbar, das zeigen unsere Projekte in verschiedensten Anwendungsfällen, sei es die NLP-Verarbeitung in der industriellen Fertigung oder die Steuerung von strategischen Zielen der Metropolregion Rhein-Neckar.

Neugierig? Wir freuen uns auf Sie!

Stephan Frenzel

Geschäftsführer und Lead Consultant

+49 6221 / 61 60 50

Er studierte Architektur und Philosophie und lernte SAS am Uni-Rechenzentrum Heidelberg. Sein Studium finanzierte er mit einem IT-Job bei einer jungen Heidelberger IT-Beratung. Nach einigen Jahren übernahm er dort die Verantwortung für mehrere Kunden im Finanzsektor. Dann bekam er das Angebot, den Geschäftsbereich in ein eigenes Unternehmen auszugliedern – der Startpunkt von Kybeidos. An seiner Arbeit schätzt er vor allem eins: am Ende des Tages direkt Feedback vom Kunden zu bekommen. Und zu sehen, dass man tatsächlich Business-Value und einen Mehrwert schafft.

Dr. Markus Pernpointner

Teamleiter & Lead Consultant
Team Data Science

+49 6221 / 61 60 50

Er kümmert sich unter anderem um die Algorithmik und den Kern von NLP. Als Teil des Implementierungsteams der VDPP-Plattform hat er gemeinsam mit seinen Kollegen die Aufgabe, die Methoden und Ziele technisch umzusetzen, neue Methoden zu erschließen und in die Plattform zu implementieren.

Karsten Wohlgefahrt

Leiter Vertrieb & Marketing
Mitglied der Geschäftsleitung

+49 6221 / 61 60 50

Etienne Thoma

Vertrieb Big Data & Data Science
Team Vertrieb

+49 6221 / 61 60 50