Übersicht in schwerer See

Wie steuern Banken den Absatz ihrer Produkte am Markt? Vertriebsscoring hilft Kreditinstituten, genaue Absatzanalysen zu erstellen. Seit über 20 Jahren betreut KYBEIDOS eine große deutsche Geschäftsbank im Vertriebsscoring. Die dazu entwickelte Anwendung stellt folgende Funktionalitäten zur Verfügung:

1. Standardreporting

Für das Standardreporting werden Bankprodukte nach Provisions- und Zinsertragsprodukten getrennt auf Einzelgeschäftsbasis ermittelt und bewertet. Anschließend wird nach Produktgruppen aggregiert und es werden Summenpositionen berechnet. Dann werden die Daten nach der aktuellen Vertriebsstruktur verdichtet.

2. Weitere Reportingmöglichkeiten

Für weitergehende Analysen stellt die Anwendung Daten in einem kleinen Datamart bereit. Hier können die Informationen nach frei einteilbaren Kundengruppen analysiert und alternative externe Vertriebskanäle ausgewiesen werden.

3. Rhythmus

Das Vertriebsscoring wird monatlich durchgeführt. Um zwischen den monatlichen Berichtsperioden Trends zu ermitteln, wurde ein wöchentlicher Report entwickelt, der zum Teil auf Echtbewertungen als auch auf extrapolierten Werten des monatlichen Reports beruht. Neben den aktuellen Monatswerten werden Year-to-date-Werte und Benchmark-Werte wie Plan- und/oder Vorjahreswertabweichungen ermittelt.

4. Funktionsweise

Die Datenselektion, die Vertriebsbewertung und die Abläufe während der Datenproduktion sind Metadaten gesteuert. Eine ebenfalls Metadaten gesteuerte HTML-Oberfläche regelt den Produktionsablauf. Ihr liegen die Mainframeprozesse zugrunde.