Systemstörungen schnell und problemlos im Griff

Bei einem Systemausfall ist es wichtig, das Problem schnell zu beheben, die Auswirkungen auf das Tagesgeschäft abzuschätzen und die richtigen Personen umgehend zu informieren. KYBEIDOS arbeitet hierbei mit dem Escalation Management von ITIL. Zufriedene Kunden wie eine deutsche Großbank setzen auf die praktische Umsetzung von ITIL-Standards in eine kundenspezifische Web-Anwendung. Diese unterstützt die Service Operations von KYBEIDOS. 

Die Anwendung stellt die folgenden Funktionalitäten für Service Operations zur Verfügung: 

1. Versand von Nachrichten bei auftretenden Störungen (Notifications)

Bei auftretenden Störungen (Incidents) werden über unterschiedliche Kanäle (E-Mail, SMS) Nachrichten an die Stakeholder gesendet. Die Empfänger und die Kanäle, über die die Nachrichten versandt werden sollen, werden in Notification-Matrizen abgelegt. 

2. Service-Request-Sicht (Service Requests)

Zur Unterstützung des Service-Request-Fulfillment-Prozesses bietet die Anwendung eine Übersicht aller Service Requests (SR), die für einen Service definiert sind.

3. Provider-Sicht (Provider – Service Catalogue)

Die Anwendung stellt Informationen über Provider und deren Service Level Agreements zur Verfügung. Diese Informationen beinhalten unter anderem Aktivitäten, Reaktionszeiten, Eskalationskontakte und Eskalationslevel. Provider können sowohl interne Organisationseinheiten als auch externe Vendoren sein.

4. Reports

Ausgewählte Kennzahlen werden in Reports dargestellt.