BI-Strategie

Think big, start small!

Eine bewährte Vorgehensweise heißt: „Think big, start small“. Gemeinsam mit Ihnen wählen wir einzelne Bausteine der abgestimmten BI-Strategie aus und prüfen kostengünstig deren technische und prozessuale Machbarkeit sowie die entstehenden Aufwände. 

Mögliche Schwerpunkte in der BI-Strategieberatung

  • Big Data-Strategie, insb. im Hinblick auf Hadoop und SAS
  • Nutzen der Business Intelligence
  • Kosten der Business Intelligence (z.B. Outsourcing-Strategie, Management von Weiterentwicklungskosten und Betriebskosten, Automatisierung)
  • Time-to-Market für neue BI-Funktionalitäten
  • Etablierung effizienter BI-Prozesse, z.B. für Maßnahmen-Planung, Budgetierung der Maßnahmen, Maßnahmen-Umsetzung und Betrieb der Business Intelligence Systeme 
  • Scoping der Business Intelligence, sowohl Eingrenzung (z.B. Unterstützung dispositiver Prozesse) als auch Ausgrenzung (z.B. Unterstützung operativer Prozesse) 
  • Richtlinienmanagement für die fachliche Systemarchitektur (z.B. Etablierung eines Enterprise-Datawarehouse)
  • Sicherstellung der Konsistenz der Unternehmenssteuerungslogik in den BI-Systemen über alle Ebenen (Single Point of Truth)
  • Sicherstellung der Qualität in den BI-Systemen, gegebenenfalls auch in einer E2E-Sicht inklusive der transaktionalen Quellsysteme (Datenmanagement oder Metadatenmanagement)
  • LifeCycleManagement von BI-Applikationen
  • Etablierung eine BI-Governance 
  • Industrie 4.0 und Big Data
  • Datensicherheit sowie Datenschutz